[GER] Parcoursplan mit Google Maps erstellen

Schießrichtungen einzeichnen

Nun, prinzipiell haben wir eigentlich schon alles gelernt um die Schießrichtungen einzuzeichnen. Dies funktioniert auch über das Linien-Werkzeug. Wir wählen also wieder über das Symbol eben jenes aus.

Wir starten jetzt bei der Scheibe, in der wir die Richtung einzeichnen wollen und klicken auch zuerst auf diese. Dann führen wir die Linie zum äußersten Punkt auf der einen und dann auf den der anderen Seite. Anschließend klickt man einfach wieder auf den Linien-Startpunkt. Das sollte ein Dreieck ergeben. Wenn man sich das folgende Bild ansieht, wird es hoffentlich klarer:

Mit dem Linien-Werkzeug kann ein Dreieck entsprechend des Schießbereichs eingezeichnet werden.
Mit dem Linien-Werkzeug kann ein Dreieck entsprechend des Schießbereichs eingezeichnet werden.

Screenshot from 2015-08-12 21:04:42

Übrigens, auch hier kann man die Farbe, Rahmenstärke und Transparenz wie gewohnt über den “Farbeimer” einstellen.

Wir wiederholen diese Schritte wieder für jedes Ziel und erhalten folgende Karte:

Die Schießrichtungen sind eingezeichnet.
Die Schießrichtungen sind eingezeichnet.

Hier bitte nur vage Angaben machen! Wenn es zu detailgetreu ist, kann man sonst wohlmöglich die Schussentfernungen messen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s